Ja. Im Gegensatz zu unseren anderen Veranstaltungen ist der RhönDance nur für Volljährige zugänglich. Dies richtet sich nach der Art der Veranstaltung mit Alkoholausschank im Sinne des Jugendschutzgesetzes. Der Suitwalk im Vorfeld des RD ist dementsprechend wie üblich auch für Minderjährige zugänglich.
Das ist abhängig von der Strecke, dem Startpunkt und den Maßnahmen, die wir im Umfeld des Walks beachten müssen. Beachte hierfür bitte einfach den „Event“-Bereich auf unserer Website. Hier ist der Walk unabhängig vom RhönDance extra aufgeführt.
Wir versuchen immer, dass für jeden etwas dabei ist. Natürlich kann man nicht immer den ganzen Abend nur das spielen, was einer Person zusagt, aber hier ist es wie bei einem guten Cocktail: Die Mischung macht´s! Deine Musik war nicht dabei? Nach jedem Dance versenden wir einen Feedbackbogen. Trag einfach ein, was dir zusagt, und vielleicht können wir es im Folgejahr umsetzen.
Unsere DJ-Leitung versucht jedes Jahr eine gute Mischung aus bekannten, eher unbekannten und auch Nachwuchs-DJs zusammenzustellen. Hier treffen DJs aus dem Fandom ebenso wie DJs von außerhalb des Fandoms zusammen, um allen einen genialen Abend zu bieten. Um einen genauen Überblick zu bekommen, wer beim kommenden RD auflegen wird, beachte am besten die Veröffentlichungen in unseren sozialen Netzwerken im Vorfeld der Veranstaltung.
Der Dance findet in Oberelsbach, im Herzen der bayerischen Rhön, statt. Die Adresse der Halle lautet Marktstraße 11, 97656 Oberelsbach. Euch erwartet eine barrierefreie Location mit viel Platz und ein großzügiges Freigelände vor der Halle, auf dem wir ab 22 Uhr allerdings unter Wahrung der Nachtruhe die Lautstärke etwas drosseln müssen.
Oberelsbach hat mit seinen Ortsteilen als Tourismusziel eine Vielzahl von Pensionen, Hotels und Ferienhäusern. Diese können hier eingesehen werden: Gastronomie & Gastgeber (oberelsbach-rhoen.de)
Bei der Anmeldung zum Dance hast du die Möglichkeit, dich für ein Busshuttle zum RD mit anzumelden. Gibt es genug Interessenten, dann wird dich das Shuttle um 15:30 Uhr vom Ort des Suitwalks nach Oberelsbach und um 02:30 Uhr wieder zurück nach Fulda bringen. Die Kosten liegen bei mindestens 5 Euro bei voller Auslastung des Busses und bei maximal 15 Euro bei der Mindestauslastung. Fa2P gibt hier die Buskosten 1:1 an die Mitfahrer weiter. Wir wollen daran nichts verdienen und auch unser Fahrer macht das ehrenamtlich für den Verein.
In diesem Fall wird der Leiter unseres Suitwalks zusammen mit dem Leiter Transportwesen eine Alternative im Sinne von Fahrgemeinschaften finden, damit du trotzdem mit dem Zug nach Fulda kommen kannst und dann deinen Weg zu uns findest. Alle, die sich für das Shuttle angemeldet haben, werden hierbei von uns angeschrieben.
Du findest auf unserer Website einen Link zu einer Telegram-Gruppe für RD-Fahrgemeinschaften. Dort findet sich sicher jemand aus deiner Ecke, der bereit ist, den Weg zusammen mit dir anzutreten.
Auf unserer Website findest du im RhönDance-Bereich eine Karte mit Parkzonen. Sollte hier alles schon zugeparkt sein, kannst du in allen umliegenden Straßen parken. Wichtig hierbei ist nur: Der Verkehr darf nicht behindert werden.
Einlass zum Dance ist ab 17 Uhr. Sofern du schon früher da bist und deinen Suit unterbringen möchtest, scheue dich nicht zu fragen. Sobald die Suitlounge steht, ist es möglich unter Aufsicht deine Sachen in die Lounge zu bringen. Die Beaufsichtigung hierbei hat versicherungstechnische Gründe.
Unser Team arbeitet ehrenamtlich, um dir und allen anderen einen schönen Abend zu machen. Aber natürlich wollen und dürfen wir dem Team nicht mehr aufbürden, als sie tragen sollten. Deswegen endet der Dance nach immerhin zehn Stunden Musik um 3 Uhr nachts.
Natürlich stehen hinter der Bar keine gelernten Barkeeper, deshalb kann es sein, dass ein Getränk mal nicht deinen Geschmack trifft oder zu seicht ausfällt. In diesem Fall sag dem Barteam einfach Bescheid, ein weiterer „Schuss“ ist ohne Aufpreis jederzeit möglich.
Da wir die Bar selbst bewirtschaften, sind die Getränkekosten abhängig von den Einkaufspreisen (inkl. Kosten der Schanklizenz, Überschusskalkulation), weshalb diese Aussage immer schwer zu treffen ist. Wir versuchen jedoch die Preise überschaubar zu halten. Als Größenordnung: Ein Glas (0,4l) Cola, Fanta, Sprite wird etwa 2 Euro kosten und ein alkoholhaltiger Cocktail ca. 4 Euro. Die Auswahl an Getränken ist von Softdrinks über Bier und Cider bis hin zu Cocktails breit gefächert. Bei den Cocktails gönnen wir uns sogar das Vergnügen, diese auf Grundlage unseres Dance-Themas immer neu aufzustellen und zu benennen.
Du kannst schon mit deiner Registration zum RhönDance Getränkeguthaben aufladen, das dir vor Ort in Form von Wertmarken ausgegeben wird. Mit diesen Wertmarken „zahlst“ du an der Bar und die Barkeeper entwerten immer den Betrag des Getränks. Somit findet direkt an der Bar kein Geldverkehr statt, was auf der einen Seite hygienischer ist und auf der anderen die Wartezeit verkürzt.
Du bekommst bei der Reg gegen 2 Euro einen Pfandchip. Diesen gibst du an der Bar ab, um dein Glas oder deine Flasche zu erhalten. Gibst du das Glas/die Flasche an der Bar zurück, bekommst du auch deinen Pfandchip wieder. Wenn du die Veranstaltung verlässt, kannst du den Pfandchip an der Reg zurückgeben und bekommst deine 2 Euro wieder. Alternativ kannst du den Chip auch der Charity spenden. Dann bekommt diese den Betrag gutgeschrieben. Oder du nimmst den Chip als Andenken mit nach Hause. Im nächsten Jahr verwenden wir eine andere Farbe.
Nein, das ist leider nicht möglich und wird beim Einlass auch von unserer Security überwacht. Dies ist leider aus versicherungstechnischen Gründen nicht möglich.
Es gibt die Möglichkeit, dass du deine Jacke oder sonstige Taschen bei der Security abgibst. Diese werden sie für dich einlagern. Beachte jedoch: Nicht immer ist jemand von der Secu sofort erreichbar. Gegenstände, die du im Laufe des Abends dringend benötigst (z. B. Geldbeutel/Ausweis/Medikamente), solltest du also nach Möglichkeit bei dir tragen.
Wir haben ein Kartenterminal vor Ort, bei dem du alles, was du über den Abend brauchst, via Karte bezahlen kannst. Unter anderem weitere Wertmarken für die Bar oder dein Beitrag bei der Charity-Auktion für den Fall, dass du einen Posten ersteigerst.
Natürlich! Fa2P hat jedes Jahr ein rotierendes Charity-Projekt aus den Bereichen Tierschutz oder Soziales, für das wir über das Jahr verteilt Einnahmen sammeln. Gerade der RD leistet einen großen Anteil dazu. Wer unsere Jahrescharity ist, kannst du unserer Website und den Aushängen vor Ort entnehmen. Bei der Auktion wird das thematische Artwork des Abends ebenso versteigert wie Spendenposten, die von unseren Teilnehmern gestellt werden. Du willst etwas beisteuern? Melde dich gerne bei uns!
Unser Buffet ist immer ein bis zum Schluss gehütetes Geheimnis! Das liegt auch daran, dass das angebotene Essen sich am Thema des RhönDance orientiert und somit variiert. Aber eines ist sicher: Es wird immer für jeden etwas dabei sein und wir sind darum bemüht, dass auch immer reichlich da ist.
Bitte schreibe uns eine Mail an rhoendance@freundeauf2pfoten.de. Jemand vom Team wird sich anschließend via Mail oder Telegram (so uns das Handle vorliegt) mit dir in Verbindung setzen.
Das ist möglich. Melde dich in diesem Fall bitte über unsere E-Mail-Adresse: rhoendance@freundeauf2pfoten.de an.
Die Bar öffnet zum Einlass um 17 Uhr, schließt aber bereits um 2 Uhr nachts, eine Stunde vor dem Ende des Furdance. Hintergrund ist unser Mietvertrag mit Schanklizenz, der uns dies vorgibt.